Reizverarbeitung braucht Zeit. Warum gibt es dann ein Jetzt?

Die Verarbeitung von Reizen im Gehirn braucht Zeit – ganze 300 ms – das ist eine gefühlt Ewigkeit. Wieso erleben wir dann trotzdem ein Jetzt?
Source: dasGehirn.info